Spuck Domina

Dominas spucken Ihre Sklaven richtig voll

Madame Marissa will ihren Sklaven heut mit richtig viel Spucke bestrafen. Unerwartet bekommt sie Hilfe von ihren Freundinnen Madison und Virginia. Zu dritt spucken sie dem elenden Loser abwechselnd in seine hässliche Fresse und in den Mund. Sie haben richtigen Spaß daran sein leidendes Gesicht zu sehen und bei drei Ladies geht ihnen nie die Spucke aus. Sein ganzes Gesicht ist voller Rotze, so wie der Loser es verdient.


Du sehnst dich nach einem heißen Kuss von Princess Kate? Träum weiter! Du bekommst höchstens ihre Spucke in die Fresse, so wie du es verdienst du kleiner Loser! Dafür musst du aber ordentlich was auf den Tisch legen! Knie dich hin, mach dein Maul auf und lass dich von ihrem heißen Lippen verführen und dir richtig in die Fresse spucken.


Endlich wird der Sklave zu einer richtigen Sissy. Er bekommt ein exklusives Blastraining mit dem Lieblingsdildo seiner Herrin Mercedes! Sie spuckt auf den Dildo und schiebt ihn in seinen Mund. Dann lässt sie ihn tiefer gleiten, zieht ihn wieder raus, gewöhnt ihn an die Vor- und Rückbewegungen eines Schwanzes. Sobald er einigermaßen daran gewöhnt wurde, hält sich Mercedes den Dildo vor ihren Schritt und nimmt den Kopf des Sklaven, um den Dildo tiefer in seinen Rachen zu schieben!


Ich kann gar nicht sagen, wie lange ich meine Lieblingsschuhe heute an hatte und wo ich überall durchgelaufen bin! Denn sie sind höllisch dreckig, und das ärgert mich zutiefst! Schon morgen will ich sie wieder tragen - aber sauber! Da fällst du mir doch glatt ein.. wie wär's, siehst du, wie ich auf meine Schuhsohlen spucke? Du wirst dich jetzt zusammenreißen und mit meiner Spucke am Schuh den ganzen Dreck wieder abwischen. Maul auf!


Ich möchte dir eine Etikette verpassen, damit auch jeder sehen kann, was für ein dreckiges Schweinchen du bist. Du hast mir dafür dein teures Shirt zukommen lassen, dass du immer im Büro trägst - und das werde ich jetzt anrotzen und mit meiner Spucke so sehr überhäufen, dass man sie nicht mehr übersehen könnte! Und du schaust genau dabei zu. Denn morgen schon wirst du dieses Shirt auf der Arbeit tragen, damit all deine Kollegen sehen, was du bist!


Bist du schon vor lauter Ungeduld geplatzt, meine kleine Sklavensau? Wenn nicht, darfst du jetzt ENDLICH dein Maul schön weit aufsperren, damit ich dir da reinrotzen kann! Und du wirst natürlich jedes bisschen davon runterschlucken, ist das klar? Da du jetzt schon sooo lange warten musstest, bekommst du eine zweite Ladung Rotze ins Maul gratis! Wenn das mal nicht dein absoluter Glückstag ist ;-). Beförderung zum höchstpersönlichen Spucknapf deiner Herrin!


Jana zeigt's dir heute so richtig! Erst rotzt sie dein Gesicht voll, wie ein Loser wie du es selbstverständlich verdient hat und dann musst du deinen Mund aufmachen und ihre Spucke schlucken! Dabei darf nichts daneben gehen, sonst wird sie richtig böse. Zu allem Überfluss steckt sie dir ihren Schuh ins Maul, damit du ihn sauber machen kannst! Und dann wird dein Gesicht von ihr einfach benutzt und geritten, bis sie ihren Höhepunkt hat.


Svenja kennt deine Versessenheit in ihre geilen Stiefel. Aber du hast noch ein ganz anderes Geheimnis, nicht wahr? Du stehst darauf, durch Spucke erniedrigt zu werden. Deshalb spuckt Svenja auch auf ihre Stiefel, denn die wirst du so oder so sauber lecken müssen... aber jetzt hast du eben noch ihre Rotze daran kleben! Wenn du dich nicht beeilst, fließt sie weiter runter und verteilt sich. Das ist doch genau dein Ding, was? Geile Stiefel in deinem Loser Gesicht und die volle Dröhnung Erniedrigung!


Nikki ist ein richtiges Spuckluder und liebt es, mit ihrer eigenen Spucke zu spielen. Sie rotzt auf das Sideboard und verreibt die Pfütze vor deinen Augen, zieht dann ihre Hand hoch und präsentiert dir ihre ultra stabilen Spuckfäden! Sie hat ihre Spucke eben perfektioniert, das merkst du schnell. Aber sie hat noch nicht genug und spuckt immer weiter, sogar auf den Boden! Mit ihren Schuhen zieht sie auch aus diesen Pfützen die Spuckfäden hoch.


Amber verlangt eine intensive Pflege ihrer High Heels aus Lack. Da Tücher so schnell fusseln und auch der Glanz durch all die Cremes nicht verloren gehen soll, muss ihr Sklave herhalten! Amber sammelt dafür eine ordentliche Ladung Spucke in ihrem Mund, die sie dann auf die Lack Heels laufen lässt und die dem Sklaven nun als Schuhwichse dient! Jetzt muss er mit seiner Zunge ran und schrubben und schrubben, bis er sein Spiegelbild darin erkennen kann!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive