Spuck Domina

Dominas spucken Ihre Sklaven richtig voll

Alle Artikel, die mit "Herrin" markiert sind

Extra für dich sammelt die Herrin nur das beste zum Abendessen. Heute gibt es Spuckesuppe, direkt aus dem Hundenapf. Vorab rotzt die Herrin dir den halben Napf voll, sodass sich die Bestrafung auch lohnt. Zolle ihr den nötigen Respekt, denn immerhin hat dir die Herrin einen ganzen Napf voller Rotze vor die Füße gestellt, den du jetzt Tropfen für Tropfen auslecken und genießen darf. Guten Hunger, du jämmerlicher, kleiner Wichslappen.


Der Speichel der Herrin tropft auf die heißen, hohen Schuhe und Sklaven freuen sich darüber, endlich eine Aufgabe zu erhalten. Nun dürfen devote Männer ihre Zunge als Wischmopp missbrauchen und die Rotze der Herrin von den Schuhen lecken. Diese Spucke wirst du noch lange in Ehre halten und genießen.


Ob du willst oder nicht, an diesem Leckerlebnis kommst du nicht vorbei. Die Herrin zwingt dich ihre Schuhe zu vergöttern. Danach verteilt sie Rotze auf ihren Sohlen und du leckst die Spucke komplett von ihren Sohlen ab. Jede Anweisung der Herrin befolgst du, damit du den richtig schlimmen Strafen entgehen kannst. In Wahrheit freust du dich bereits darauf, schon wieder von der Herrin angespuckt zu werden und genießt jeden Moment mit ihrer Rotze auf den Schuhen.


Keine Grenzen kennt diese Herrin, die ihren Sklaven gerne mit warmer Spucke am Boden bindet. Die Spucke zeigt ihm, wie nutzlos er ist. Er muss die demütigende Spuckbehandlung über sich ergehen lassen. Die Rotze auf seinem Gesicht verschmiert die dominante Lady mit der Sohle ihrer High Heels. Fein säuberlich wird die Spucke auf ihm verteilt. Nach und nach rotzt sie weiter und zeigt ihm damit deutlich, was sie von solch einem Opfer hält.


... kann die Spuckladung direkt in deine Fresse hinein fließen. Der Stöpsel verschließt deinen Mund. Einmal gezogen, ist er zum Abfüllen mit Speichel bereit. Wehren kannst du dich nicht, denn die Gesichtsmaske hält den Stöpsel andernfalls fest an seinem Platz. Erst wenn du die gesamte Rotze der Herrin gefressen und geschluckt hast, wird dein Mund mit dem Stöpsel wieder verschlossen. Solange musst du leiden und die Spucke schlucken, die dich trifft.


Wenn du nichts mehr sehen kannst, bist du vielleicht schon voll von Spucke. Madame Marissa kennt keine Grenzen und rotzt dich komplett voll. Du kannst bei ihr förmlich in ihrem Speichel baden, so viel Rotze lädt sie über dich ab. Dabei bleibst du liegen und liegst erfüllt in ihrer Spucke, die dich geil macht. Schaue dir an, was dich bei der Herrin erwarten wird und freue dich auf richtig viel Spucke.


Erst wenn die Spitzen der High Heels richtig feucht sind, wirst du dich als Lecksklave wohl fühlen. Nass und glitschig, schleimig und eklig, müssen die Sohlen der Heels sein. Die Spucke tropft herunter und du fängst den Speichel der Herrin auf, den sie auf dich fließen lässt. Kann es etwas Schöneres geben, als so dominant von deiner Herrin misshandelt zu werden. Du hast es einfach nicht anders verdient und brauchst die Rotze der Domina.


Rotze gefällt dir und deshalb kannst du dich überall anspucken lassen? Dann wird dich die Herrin erfreuen, denn Outdoor und bei schönem Wetter macht das Anspucken erst so richtig viel Freude. Zusammen mit ihr erlebst du ein Spuck-Erlebnis nach dem anderen. Noch nie wurdest du so ausgiebig angespuckt. Draußen lässt sich das Anspucken noch geiler gestalten. Dabei lacht dich die sexy und junge Mistress aus, während dir die Spucke über den Körper rinnt.


Lady Fine kennt heiße Spuckspiele, die jeden Sklaven geil machen. Vielleicht bist du auch noch kein Sklave aber hast eine devote Neigung und möchtest dich endlich ausgiebig von Frauen bespucken lassen, dann ist Lady Fine die beste Herrin für deine Wünsche. Sie rotzt dich voll und zeigt dir, was für Abschaum du bist. Ihr machtvolle Art macht dich hart und sorgt dafür, dass du von ihrer Spucke nicht genug bekommen kannst.


Diese Spucke erhält nicht jeder. Du musst es dir schon verdienen, die Rotze der Herrin erleben zu dürfen. Selbst wenn du die Ehre besitzt, von ihr angespuckt zu werden, hast du es noch lange nicht geschafft, ihr Sklave zu werden. Sie sammelt genügend Speichel im Mund und lässt alles auf ihre Schuhsohle tropfen, um dich vollkommen geil und abhänbgig zu machen. Bist du dieser geilen Spuck-Domina überhaupt gewachsen oder ziehst du deinen kleinen Mikroschwanz ein?


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive