Spuck Domina

Dominas spucken Ihre Sklaven richtig voll

Alle Artikel, die mit "Lecken" markiert sind

Sicher kannst du es nicht erwarten, endlich die Spucke von den göttlichen Füßen der Goddess lecken zu dürfen. Es ist für dich so geil, weil du nicht nur die Füße lecken, sondern auch die Veredelung genießen darfst. Du hast schon so lange auf einen Dominakuss gewartet und auch davon geträumt, wie es wohl sein wird und heute ist es endlich so weit. Während du die Zehen lutschst, bist du endgültig verloren. Die absolute Kontrolle über dich hat nun die Goddess.


Zu deiner Sklavenarbeit gehört, dass du die Boots sauber lecken musst, damit der Geschmack verfeinert ist, bekommst du Rotz obendrauf, damit deine Loserzunge nicht zu trocken wird, wenn du jede Rille ausleckst. Den köstlichen Speichel kannst du dann auch von den Nylonstrümpfen abschlecken. Bei den Strümpfen erwartet dich zusätzlich der Duft von Schweiß. Dieses köstliche Mahl hast du eigentlich nicht verdient, deshalb gibt es noch weitere Aufgaben, die du erfüllen musst, du armseliger Kriecher. Du wirst alles lecken, was deine Herrin dir befiehlt.


Viel sieht der Sklave von seiner Herrin nicht. Denn der hat ihre grobstolligen Sportschuhe vor dem Gesicht und muss lecken, bis diese sauber sind. Dabei ist die Herrin "großzügig" und erleichtert dem Nichtsnutz seinen Job. Denn sie spuckt auf die Schuhe und weicht damit den Schmutz für seine Zunge auf. Da er geschickt ist, bekommt er zur Belohnung auch noch ihre stinkigen Socken und nackten Füße zu sehen. Muss er auch hier mit seiner Zunge tätig werden oder nutzt sie die getragenen Strümpfe sogar als Knebel? Dranbleiben lohnt!


Heute hat Goddess Lil eine schöne neue Aufgabe exklusiv für dich! Sieh dir deine Herrin an und knie schonmal nieder! Du wirst heute ihre Spucke ablecken und zwar von ihren geilen Sneakern! Vor deinen Augen rotzt sie ihre Sohlen voll und du wirst jeden einzelnen Tropfen ablecken! Hast du das verstanden, du Loser! Nichts darf mehr auf ihren Sohlen zurückbleiben! Und jetzt leck schon los!


Sieh genau hin, ich habe hier zwischen meinen prallen Lippen ein Karamelbonbon, welches ich genüßlich in meinem Mund zergehen lasse. Du möchtest auch etwas davon? Aber natürlich, das sollst du haben mein kleines Fußopfer. Schau her, ich spucke den süßen Nektar auf meine Zehen und lasse ihn meine Sohlen hinablaufen. Dann darfst du ihn dir holen. Aber leck ja schön alles auf. Lass deine Zunge gleiten, ich sorge derweil für genügend Nachschub. Ich will dich in völliger Extase sehen. Du wirst unter meinen göttlichen Füßen förmlich zerschmelzen und darum betteln, dass es niemals aufhört. Wenn ich mit dir fertig bin, habe ich dich zu meinem willenlosen Nutzobjekt gemacht und du kannst dich nichtmal dagegen wehren.


Langsam rinnt meine Rotze an meinen Lederstiefeln entlang und wartet darauf, von deiner Zunge gierig aufgesaugt zu werden. Ich spucke erneut auf meine Schuhe und du willst immer mehr Spucke schlucken. Du kannst es gar nicht erwarten, noch mehr von meinem Speichel aufnehmen zu dürfen, während du meine Stiefel ableckst. Während du alles brav aufleckst, rauche ich eine Zigarette und verteile die Asche auf meinen Schuhen. Die Asche vermischt sich mit der Spucke und wandert ebenfalls in dein Sklavenmaul. Schlucke alles runter, sonst wirst du hart bestraft.


In diesem einzigartigen Clip mache ich Dir ein ganz besonderes Geschenk: ich verteile so richtig viel meiner geilen Rotze auf meinen sexy High Heels. Und Du errätst es sicher schon: Du darfst meine Schuhe anschließend sauber lecken und die ganze Spucke dabei trinken. Vor allem die Sohlen müssen nachher wieder glänzen wie frisch poliert. Na, ist das nicht ein wunderbares Geschenk? Das kriegst Du wirklich nicht von jeder, oder?


Lady Suzanne ist eine wahre Künstlerin im Umgang mit ihrer Spucke. Sie weiß, wie sie die Spucke richtig schön dickflüssig bekommt, um mit ihr herumzuspielen, sie abzuseilen und wieder aufzusaugen. Sogar Blasen bekommt sie damit hin! Und das weckt nur noch mehr dein Bedürfnis danach, diese Spucke in deinen Mund aufzunehmen, abzulecken und zwischen deinen Lippen einzusaugen. Schön wär's! Denn du darfst nur gucken.. oder wenn du dich wirklich brav anstellst, auch mehr?!


Der nutzlose Sklave wird heute von seiner Herrin Xenia vollgerotzt. Er muss zuerst einmal die ganze Spucke vom dreckigen Boden ablecken! Xenia kennt da keine Gnade und verteilt ihre Spucke auch noch! Als Dank fürs Boden wischen mit der Zunge rotzt sie ihm auch noch so richtig in sein Sklavenmaul. Der Loser kann sich gegen seine dominante Spuckherrin nicht wehren und muss es über sich ergehen lassen, solange seine Herrin Lust dazu hat!


Diese geile Herrin macht dich heute richtig mit ihrer Spucke an! Sie rotzt einfach voll auf dich drauf und die Spucke läuft schön an der Scheibe zwischen euch herunter! Du kleiner Loser kannst ihr zusehen wie immer ehr Spucke aus ihrem Mund kommt! Richtige Spuckfäden komen aus ihrem Mund und sie lutscht die ganze Spucke dann auch noch wieder ab! Ds macht dich doch an, wie sie ihre Finger in den Mund steckt!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive