Spuck Domina

Dominas spucken Ihre Sklaven richtig voll

Alle Artikel, die mit "Lippen" markiert sind

Heute ist es endlich so weit, du bekommst deinen ersten Dominakuss von einer wundervollen Goddess. Aus ihren wohlgeformten Lippen fließt göttlicher Speichel, der in deinem Losergesicht landet. Diese Ehre erniedrigt dich, oder sie ist für dich ein Geschenk, dass du zu schätzen weißt, auf jeden Fall werden weitere Salven dein Gesicht treffen, denn sie spuckt dich weiter mit ihrem göttlichen Rotz voll. Wenn die Session vorbei ist, wirst du wieder angekrochen kommen, um eine weitere Session mit viel Spucke zu erhalten.


Gib es doch zu, du bist scharf auf eine Spucksession und auf eine Wichsanweisung von deiner Goddess. Dein Pimmel wird schon prall, wenn du siehst, wie der göttliche Speichel aus den roten Lippen fließt. Du kannst es nicht erwarten, endlich ihr persönlicher Spucknapf zu sein. Es macht dich geil, wenn dich die Goddess anrotzt und du gleichzeitig eine Wichsanweisung erhältst. Da du ein Schwächling bist, spritzt du zu schnell ab. Tja, dein Pech, wenn die Session dann zu kurz ist. Haha.


Wenn du deiner Herrin zuschauen darfst, wie sie einen Lolly leckt, gehst du freiwillig auf deine Knie und gaffst gierig wie ihre prallen Lippen den Lolly umschließen. Dann läuft der gefärbte Speichel aus den wohlgeformten Lippen und dein Loserschwanz fängt ebenfalls an zu tropfen. Die Lollipop Session gibt dir einen so harten Mindfuck, dass du dich von dem nicht wieder erholen kannst. Immer wieder willst du sehen, wie deine Herrin einen Lolly isst und den Speichel aus ihren Lippen laufen lässt.


Das wird dich jetzt ganz verrückt machen, denn du darfst vor der sexy Goddess auf die Knie gehen und deine Spucke Session empfangen. Du bist ihr Spucknapf und wirst den gesamten Rotz auffangen. Beobachte, wie langsam die Spucke aus den wundervollen Lippen der Goddess fließt und dann auf deinem Gesicht landet oder direkt in dein Losermaul tropft. Jeden Tropfen genießt du und kannst kaum den nächsten Tropfen erwarten. Mit geöffnetem Maul kniest du vor deiner Goddess und lechzt nach mehr.


Das einzig Wahre ist ein Dominakuss und du wünscht dir von Herzen, endlich einen zu bekommen. Der Preis, den du dafür zahlen musst, ist allerdings sehr hoch, doch du kannst nicht widerstehen. Dein Loserschwanz fängt an zu tropfen, wenn du siehst, wie der Speichel aus den wundervollen Lippen deiner Goddess langsam fließt. Du erniedrigst dich selbst, nur um den Dominakuss empfangen zu dürfen. Deine Goddess spielt mit deiner Geilheit und du bist nur noch ein willenloser Sklave.


Der Speichel gleitet langsam aus den wundervollen Lippen deiner Mistress und tropft auf den Boden. Dabei riskierst du einen Blick auf den Busen und auf den geilen Arsch, doch das wird mit einer harten Wichsanweisung bestraft, dabei darfst du nicht abspritzen, aber das gelingt dir nicht. Da folgt eine weitere Strafe, nämlich wirst du den Rotz vom Boden auflecken und schlucken. Friss die Spucke deiner Herrin und sei dankbar dafür. Du bist und bleibst für immer der mickrige Spucksklave deiner Herrin.


Du stehst auf Schokolade? ja? Tja, Pech gehabt. Ein erbärmlicher Looser wie du verdient keine Belohnung und die einzige Form, in der ich dir Schokolade erlaube ist, wenn ich sie für dich vorgekaut habe. Langsam stecke ich ein Stück nach dem anderen in den Mund, kaue genüsslich und vermenge die zerkaute Schokolade mit reichlich Speichel bevor ich sie dir Stück für Stück wieder entgegen Spucke. oder sollte ich besser sagen Schluck für Schluck?


Mir macht es solchen Spaß dein kleines, dummes Slavenhirn zu ficken und es ist soooo einfach. Du starrst auf meine großen, prallen Brüste, die fast aus dem engen Latexoberteil springen und bist wie hypnotisiert von der Spucke, die zwischen meinen vollen Lippen hervortropft, direkt auf den Boden. Du bist so armselig! Als wüsste ich nicht, dass sich alles in dir regt und du nur noch daran denken kannst, meine Spucke zu kosten. Also los, runter mit dir auf den Boden und leck meine Rotze vom Boden, du kleine Fotze!


Sieh genau hin, wenn die Spucke aus meinem Mund tropft und auf meinen Händen zerfließt. So viel Rotze könne jetzt auch in deiner Fresse landen. Die Frage ist, ob ich meine kostbare Spucke für so einen jämmerlichen Versager wie dich hergebe. Anderseits hast du es nicht anders verdient, als von mir voll gerotzt zu werden. Etwas Besseres als meine Spucke wirst du niemals von mir bekommen, egal wie sehr du dich danach sehnst.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive