Spuck Domina

Dominas spucken Ihre Sklaven richtig voll

Alle Artikel, die mit "Goddess Yasemin" markiert sind

Ach nun komm schon. Machen wir uns doch nichts vor. Wir wissen doch beide haar genau warum du hier bist. Dir steht der Sinn nach Erniedrigung. Da bist du bei mir ja ganz genau richtig. Du wartest also förmlich darauf, dass ich jetzt vor dir meine Rotze verteile und dich zu meinem Spucknapf mache. Also los, mach endlich dein Sklavenmaul auf und empfange meine Spucke. Ich werde dir deinen ganzen Mund vollrotzen. Das findest du doch immer so geil. Nur schlecht für dich, dass mir das nicht reicht. Ich ziehe jetzt meine Sneakers aus und dann werde ich mal ein wenig drauf rotzen! Schau genau hin. Siehst du wie geil die Spucke von mir da herunter läuft? Da willst du doch sofort dran lecken nicht wahr?!


Solch kleine Wichser wie du gehören erniedrigt, gedemütigt und auf die Knie! Also runter mit dir, ganz tief zu Boden, hebe den Kopf und schau deine Herrin an! Öffne dein kleines mieses Sklavenmaul und ich werde dir genüsslich hineinrotzen. Und schluck es ja herunter! Du denkst, dass ist das Ende der Fahnenstange? Fehlanzeige! Ich werde mein geiles schwarzes Höschen ausziehen, was die ganze Zeit zwischen meinen Beinen war, es von oben bis unten vollrotzen und du wirst es genüsslich anständig sauber lecken. Leck es mit deinem Sklavenlappen schön gründlich sauber. Denn ich weiß genau was du willst. Am Liebsten würdest du danach doch einen harten Schwanz damit bearbeiten. Doch dir ist ja wohl klar, dass das kostet!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive