Spuck Domina

Dominas spucken Ihre Sklaven richtig voll

Alle Artikel, die mit "Spucke Trinken" markiert sind

Jana zeigt's dir heute so richtig! Erst rotzt sie dein Gesicht voll, wie ein Loser wie du es selbstverständlich verdient hat und dann musst du deinen Mund aufmachen und ihre Spucke schlucken! Dabei darf nichts daneben gehen, sonst wird sie richtig böse. Zu allem Überfluss steckt sie dir ihren Schuh ins Maul, damit du ihn sauber machen kannst! Und dann wird dein Gesicht von ihr einfach benutzt und geritten, bis sie ihren Höhepunkt hat.


Komm und nimm dir ein Glas voller geiler Spucke, Sklave! Heute ist dein Glückstag, denn deine Herrin wird dir einen ganzen Drink zusammenspucken, und du kannst ganz genau dabei zusehen wie sich der kostbare Saft setzt und eine kleine Schaumspur an der Oberfläche hinterlässt. Jetzt kannst du endlich mal sehen, wie so etwas aussieht. Du hast zuvor noch nie ein ganzes Weinglas voller Direktspucke gesehen, nicht wahr? Hier sind keine Zusätze drin, alles nur natürliche und dünnflüssige Spucke!


Wozu gibst du in einer Bar so viel Geld für Kurze aus, nur um dein lächerliches Dasein in Alkohol zu ertränken? Ich habe die perfekte Lösung für dich: die heilenden Shots aus meinem Mund werden dich aufmuntern! Ein besonderes Gemisch, dessen ganze Rezeptur ich dir natürlich nicht verraten kann, wird dir einen neuen Lebenssinn als mein Spucksklave geben. Sieh dabei zu, wie ich sie vorbereite und trinke sie dann alle nacheinander brav auf!


Kleines Hündchen, deine Herrin hat dir eine Kleinigkeit vorbereitet. Da sie heute besonders Hunger auf so viele Sachen hat, aber nicht alle aufessen kann, muss sie einen Teil davon wieder ausspucken. Und da kommst DU ins Spiel! Nachdem deine Herrin eine Leckerei nach der anderen geschmeckt hat, spuckt sie dir den Rest ins Näpfchen, aus dem du dann fressen darfst! Zwischendurch darfst du auch an ihren Füßen riechen, sie weiß wie sehr du es liebst und will es dir heute mal nicht verbieten!


Lady Suzanne ist eine wahre Künstlerin im Umgang mit ihrer Spucke. Sie weiß, wie sie die Spucke richtig schön dickflüssig bekommt, um mit ihr herumzuspielen, sie abzuseilen und wieder aufzusaugen. Sogar Blasen bekommt sie damit hin! Und das weckt nur noch mehr dein Bedürfnis danach, diese Spucke in deinen Mund aufzunehmen, abzulecken und zwischen deinen Lippen einzusaugen. Schön wär's! Denn du darfst nur gucken.. oder wenn du dich wirklich brav anstellst, auch mehr?!


Du bist wahrlich süchtig nach dem warmen Speichel, der auf deinem Gesicht oder in deinem Mund landet... am liebsten noch von einer dominanten Frau, die dich Gehorsam lehrt! Diana Diamond nimmt sich extra die Zeit, dir ihre feuchte Spucke direkt in die Fresse tröpfeln zu lassen! Ehre diese Möglichkeit und deine Herrin, und nimm alles in dir auf. Sie hat Erbarmen mit dir und schenkt dir, wonach du dich sehnst! Also wage es nicht, auch nur einen Tropfen daneben gehen zu lassen.


Sie nimmt ihre Spucke als Schuhwichse und lässt die Flüssigkeit aus ihrem geilen Mund direkt auf die Boots tropfen. Sklave, du weißt, was du zu tun hast! Hier ist deine Aufgabe: Du bist die Schuhputzmaschine deiner Herrin. Du liebst es, wie sie die Sohlen anrotzt, und dabei wirst du richtig geil. Du kannst es kaum erwarten, diese Spucke von den dreckigen Schuhen abzulecken und ihre Stiefel zu vergöttern.. kein Wunder, bei dem dreckigen Schwein, das in dir steckt!


Herrin Adonia bereitet heute ein ganz besonderes Geschenk für dich vor. Du bekommst eine schöne Menge von ihrer feuchten und warmen Rotze direkt in ein Glas geliefert... und rate mal, was als nächstes passieren wird...? Genau - du darfst alles schön austrinken! Bis auf den letzten Tropfen wirst du ihren Speichel runter schlürfen...!


Manchen Gören sieht man ihr sadistisches Lachen sofort an - so auch bei dieser geilen Schnitte Becca! Ziemlich jung, aber wohl wissend darüber, was sie will. Und heute will sie diesem hilflosen Sklaven ein paar extra Shots verpassen! Dafür rotzt sie ihm eine spezielle Mixtur in die kleinen Gläser und gibt sie ihm zu trinken: eins nach dem anderen. Es erfreut sie, dass sein Gesicht sich angewidert verzieht, während er trinkt. Er ist halt eine erbärmliche Drecksau und darf deswegen jetzt massig schlucken!


Hier bist du bei einer Spuckparty dabei. Der Sklave muss die Spucke von all den Frauen und Herrinnen in seinem Mund behalten. Dieser Sklave läuft schon fast über. Sie machen eine richtige Spuckparty und die damen laufen zur Höchstform auf und alle sammeln bereits schon ihre Spucke, damit der Sklave noch möglichst viel in sich aufnehmen muss. Diese Herrinnen kennen keine Gnade und rotzen ihren Sklaven mit Genuss voll. Eine gelungene Party.


Jenna und Jazee sitzen heute gemütlich auf ihrem Sklaven. Sie spucken erstmal genüsslich abwechselnd in ein Champagnerglas. Und was sie damit vorhaben ist schnell klar. Sie füllen ihren Sklaven nicht mit champagner ab, nein, sie zwingen ihn ihren Spuckcocktail zu trinken. Immer schön muss er das Glas leer machen und sich von den beiden Girls erniedrigen lassen. Sie haben ihn völlig in ihrer Macht und genießen diese Position natürlich auch.


Lucie nimmt dir deinen Energy Drink aus der Hand. Sie weiss ganz genau wie sehr du auf Sie abfährst und zwingt dich erst einmal zuzusehen wie Sie langsam und genüsslich wieder und wieder in die Dose rotzt. Schließlich hält Sie dir die Dose mit den Worten "Prost" unter die Nase und will dass du den Inhalt schön brav vor Ihren augen leer trinkst...


Herrin Katharina rotzt dem Sklaven ins Maul. Während er auf dem Boden liegt mit den Händen hinter seinem Rücken gefesselt, hockt Sie über ihm und rotzt genüsslich in sein Maul. Als er versucht auszuweichen würgt diese kaltherzige Schlampe ihn und zwingt ihn dazu den Mund wieder zu öffnen damit es weiter gehen kann...


Diagnose: Sklave - Behandlungsroutine: Demütigung und Ernidrigung. Die Schwester packt den armen Kerl an seinem Schopf und drückt ihm mit Ihren grazilen feinen Fingern sein Maul auf. Kurz darauf beginnt Sie hinein zu rotzen! Wieder und immer wieder verabreicht die in rotem Latex eingehüllte Krankenschwester Ihrem Sklaven seine Medizin...


Herrin Marina liebt es direkt in dein Sklavenmaul zu spucken und dich zu einem kleinen Spucknapf zu erziehen. Da du aber leider nicht in Ihrer Gegenwart bist, ergreift Sie eine alternative Maßnahme damit du trotzdem in den Genuss kommst von Ihr missbraucht zu werden: Sie rotzt in diesem Clip mehrfach in ein kleines Röhrechen, welches Sie dir dann auf postalischem Weg zustellt...


Die süße Jessy kann auch ganz anders und bereitet einen speziellen "Drink" für dich vor - ihre Spucke! Sie rotzt immer wieder in das Sektglas bis es gut gefüllt ist und sie es dir zu trinken gibt. Na, schon Durst?


Gina hat Ihren Sklaven zwischen Ihren Beinen gefangen. Jetzt zwingt Sie ihn gewaltsam sein Maul zu öffnen. Als nächstes rotzt Sie mehrfach hinein und lacht über ihr erniedrigtes Opfer. Natürlich muss der Sklave die Spucke dankbar runterschlucken...


Polin Alita will diesen Loser richtig erniedrigen. An diesem heissen Tag würde er gerne etwas trinken aber vorher rotzt seine Herrin ein paar Mal richtig in die Flasche. Natürlich wird er gezwungen das Spuckwasser zu trinken, aber weil er sich zu sehr wert spuckt sie ihm einfach ein paar Mal direkt in sein Maul!


Jessy hat sich ein neues Sklavenhündchen zugelegt. Natürlich erwartet Sie von Ihrem Hündchen auch dass es brav aus einem Napf frisst. Um dem noch etwas leerbedürftigem Tier auf die Sprünge zu helfen nutzt Sie Ihre Gerte die Sie gelegentlich, schallend auf seinem Hintern niederschmettert! Junge Sklaventierchen müssen eben erzogen werden...


Sieh Janette zu wie Sie für dich eine kleine Belohnung aufsetzt. Da du brav als Sklave gedient hast und jedes Paar Ihrer Schuhe saubergeleckt hast, kommst du nun in den absoluten Genuss Ihre Rotze in Ihrem Beisein aus einem Sektglas empfangen zu dürfen! Sie spuckt mehrfach hinein und fordert dich nach getaner Arbeit auf es zu trinken und zu schlucken...


  Abonniere unseren RSS Feed