Spuck Domina

Dominas spucken Ihre Sklaven richtig voll

Alle Artikel, die mit "Spuck Domina" markiert sind

Madame Marissa hat dem Sklaven die Hände gefesselt während er am Boden sitzt und fängt dann an ihn von oben so richtig vollzurotzen. Immer wieder klatscht ihre Spucke auf seine Sklavenfresse und bald ist sein ganzes Gesicht mit ihrer Spucke überzogen. Der Sklave ist total angewidert - aber er weiss, dass ihm Widerworte nur noch mehr Ärger einbringen!


Diese BBW Lady liebt es einfach ihre Sklaven immer wieder zu demütigen und zu erniedrigen. Herrin Cathy spuckt heute ihrem Sklaven so richtig in seine Fresse. Immer wieder kommen riesig lange Spuckfäden aus ihrem Mund und treffen sein Gesicht. Mit ihren nackten Füssen hält sie ihn fest, damit er nicht abhauen kann. Dann gibt es weitere Spucke in sein Gesicht, bis es keine freie Stelle mehr gibt in seinem Gesicht.


Hier wirst du als Sklave richtig erniedrigt, denn deine Herrin wird dich heute völlig anrotzen. Du bekommst von ihr diesen Spuck Cocktail, der nur für dich alleine ist und deine Herrin hat lange diese Spucke für dich gesammelt. Immer und immer wieder Spuckt sie dich an und es läuft dir schon dein ganzes Gesicht herunter. Also trink es bloss alles auf und lass keinen Tropfen daneben gehen, sonst wirst du noch bestraft.


Dieser Spuckclip hat es wirklich in sich. Deine Herrin steht im Badezimmer vor dem Spiegel und spuckt auf einen kleinen Teller. Dann lässt sie die Ganze Spucke langsam herunterlaufen. Anschließend verschmiert sie mit ihrer Spucke noch den Spiegel und malt mit ihrer Spucke auf den Spiegel. Na wer muss denn wohl den Spiegel und das Waschbecken wieder sauberlecken? Ja genau du, also warte bis sie fertig ist und dann kannst du dich an das ablecken machen.


Herrin Katja hat die Nase gestrichen voll von dir und deiner Glotzerei. Deshalb wirst du auch jetzt einfach mal von ihr angespuckt. Ja, sie rotzt dir mitten in deine Fresse. Immer wieder. Dabei macht sie dich noch fertig und erzählt dir, wie widerlich du bist und dass du es nicht verdienst, als ihr Sklave aufgenommen zu werden. Harte Worte dieser Herrin, doch du wirst es über dich ergehen lassen müssen.


Herrin Daidra verteilt heute ihre gesamte Spucke auf dem Gesicht ihres Sklaven. Dieser Nichtsnutz braucht mal wieder eine Lektion, was er ihr wert ist. Nämlich gar nichts und das wird sie ihm auch noch wieder einmal deutlich zeigen. Ihre geile Spucke läuft bereits schon über sein ganzes Gesicht. Da rubbelt sie noch mit ihren Schuhsohlen nach um ihre geile Rotze auch noch auf jedem Millimeter seines Gesichtes zu verteilen. Nun weiss dieser Sklave wieder ganz genau woran er bei ihr ist. Deutlicher geht es nicht mehr.


Sandra liebt es Ihre Sklaven zu demütigen und zu quälen während diese gefesselt zu Ihren Füßen auf dem Boden liegen. Mit Genuß lässt Sie die Rotze direkt über sein Gesicht laufen und zwingt den Sklaven diese anschließend abzulecken und runterzuschlucken. Als wäre dies nicht erniedrigend genug, spuckt die perverse Herrin auf Ihre Schuhsohlen und lässt alles fein säuberlich wieder ablecken...


Du hast Sie zur Weißglut getrieben und nun zeigt Sie dir ganz deutlich was Sie von dir hält. Nachdem Sie dich in die Knie gezwungen hat und du kümmerlich vor ihr auf dem Boden liegst und Sie anbettelst dich zu verschonen, schenkt Sie dir ein sardistisches Grinsen und lässt Rotze aus Ihrem Mund direkt auf dein Gesicht laufen...


Herrin Katharina rotzt dem Sklaven ins Maul. Während er auf dem Boden liegt mit den Händen hinter seinem Rücken gefesselt, hockt Sie über ihm und rotzt genüsslich in sein Maul. Als er versucht auszuweichen würgt diese kaltherzige Schlampe ihn und zwingt ihn dazu den Mund wieder zu öffnen damit es weiter gehen kann...


Das ist Herrin Lexa's Rotz-Tag. Die Herrin liebt Ihren geilen hautengen Latexanzug und Ihre überlegene Position. In diesem Clip zwingt Sie den Sklaven sprichwörtlich auf die Knie. Dann ohrfeigt Sie ihn wieder und wieder damit er sein Maul öffnet. Schließlich rotzt die geile Herrin unaufhörlich in deine Sklavenmaulöffnung um ihn schön zu erniedrigen...


Smira sitzt auf einem Lederhocker während der Sklave zu Ihren Füßen auf dem Rücken liegt. Sie grinst während Sie in Zeitlupe Ihre rotze aus dem Mund laufen lässt. Er öffnet brav seinen Mund und empfängt den Speichel der Herrin was Sie sehr amüsiert. Nun schluckt er brav jedes bischen für Sie herunter...


Hilflos ist Lady Llilu's Sklave mit freiem Oberkörper mit Handschellen auf dem Sofa gefesselt als die grausame Herrin seinen Mund gewaltsam öffnet und mehrfach Ihre rotze genüsslich hineinlaufen lässt. Spuckfaden für Spuckfaen wird langsam abgesait und anschließend muss der Sklave brav die Rotze runterschlucken.


Heidi ist 23 Jahre alt und sehr hochnäsig. In diesem Clip kann man sehen wie das arrogante junge Mädchen Ihrem Sklaven dreist ins Gesicht rotzt. Immer wieder zieht Sie neue Rotze hoch um diese dann in sein Gesicht zu spucken! Anschließend verteilt dieses Luder die Spucke mit Ihren nackten Füßen in seinem Gesicht...


In diesem Clip hat die Herrin Ihren Sklaven mit in den Garten genommen um ihn öffentlich zu demütigen. Sie rotzt ihm mehrfach ins Gesicht und zwingt ihn die Spucke zu schlucken und ihr dann auch noch dafür zu danken! Vor lauter Erregung tut der Sklave wie ihm geheissen, doch die Herrin kann sich vor Lachen kaum halten als er sich wirklich auch noch dafür bedankt angespuckt worden zu sein...


Antonia raucht und drückt währenddessen Ihrer Fußmatte mit dem Schuh gegen die Kehle. Schließlich kniet Sie sich hin um Ihren Sklaven als Spucknapf zu missbrauchen. Er öffnet brav sein Sklavenmaul und Sie lässt Speichelfaden nach Speichelfaden in seinen Mund laufen...


Lady Anja liebt die Demütigung und Züchtigung Ihrer Untertanen. In diesem Clip spricht Sie dich direkt an und erzählt Dir was für ein Loser du doch bist und dann blinzeln Ihre Augen kurz auf - Sie grinst kurz und beschließt dich anzuspucken! Schließlich sei es das, was du als dreckiger Sklave verdienst... Langsam fällt der Spuckfaden auf dich zu...


  Abonniere unseren RSS Feed