Spuck Domina

Dominas spucken Ihre Sklaven richtig voll

Alle Artikel im Monatsarchiv 11/2017

In diesem einzigartigen Clip mache ich Dir ein ganz besonderes Geschenk: ich verteile so richtig viel meiner geilen Rotze auf meinen sexy High Heels. Und Du errätst es sicher schon: Du darfst meine Schuhe anschließend sauber lecken und die ganze Spucke dabei trinken. Vor allem die Sohlen müssen nachher wieder glänzen wie frisch poliert. Na, ist das nicht ein wunderbares Geschenk? Das kriegst Du wirklich nicht von jeder, oder?


Ich weiß, was Du Dir am meisten wünscht. Ich kenne Deine geheimen Sehnsüchte. Du willst mein menschlicher Spucknapf sein. Du willst, dass Dich ein sexy Girl wie ich von oben bis unten mit ihrer Rotze bedeckt. Du willst meine Spucke trinken, Du willst jeden kostbaren Tropfen davon in tief Deinem Rachen spüren, die warme, klebrige Rotze fühlen, wie sie Dir langsam das Gesicht und den Hals runter läuft. Dann hol Dir jetzt meinen Clip, denn genau das gebe ich Dir hier. Na los!


Mich kennst Du ja sicher schon, denn mein Name ist in der Szene mehr als gut bekannt: Madame Marissa. Schon mal gehört, Du Loser? Für diesen Clip habe ich mir noch eine Domina dazu geholt: Madame Madison. Und jetzt kannst Du Dir mal anschauen, was wir mit Dir machen, wenn wir Dich in die Finger kriegen. So wie dieses arme Würstchen hier. Er kriecht auf allen Vieren und wir treten ihn erst einmal ordentlich zusammen. Danach bespucken wir ihn von oben herab und lassen ihn unsere Spucke vom Boden auflecken. Zum Schluss windet er sich nur noch in der Fütze unsere Rotze. Loser!


Herrin Lena erteilt ihrem jungen Sklaven Alex in diesem Clip eine harte Lektion. Er muss sich auf den Boden legen und darf sich nicht mehr rühren. So kann sie ihn nach Lust und Laune erniedrigen. Sie spuckt ihm ins Gesicht und in den Mund. Außerdem muss er die Sohlen ihrer schweren, schwarzen Lederstiefel ablecken, mit denen sie den ganzen Tag in der City unterwegs war. So lernt er, wo sein Platz ist und wer hier das Sagen hat.


So unschuldig und lieb Rayana auch aussieht - sie hat es faustdick hinter den Ohren. Lass Dich nicht von ihrer mädchenhaften Lieblichkeit täuschen, denn sie hat einen ganz besonderen Spleen, wenn es um das Dominieren von Männern geht: sie liebt es, sie mit ihrer Rotze zu bedecken, vor allem das Gesicht. In diesem Video bist Du live dabei, wie sie ihren Sklaven von oben herab vollrotzt. Und weil es so schön ist, spuckt sie auch noch ihre Schuhe voll, die der Sklave dann sauber lecken muss.


  Abonniere unseren RSS Feed