Spuck Domina

Dominas spucken Ihre Sklaven richtig voll

Alle Artikel, die mit "Spucknapf" markiert sind

Lady Krasaviza hat dem Sklaven Nippelklemmen angelegt und sie mit einer Kette verbunden. So kann sie mit einem kleinen Zug an der Kette immense Schmerzen auslösen! Dann befiehlt sie dem Sklaven sein Maul weit zu öffnen und rotzt ihm immer wieder rein. Und wenn er es wagt seinen Mund auch nur eine Sekunde zu schließen bringt sie ihn mit einem Zug an der Kette wieder zur Vernunft!


Herrin Chanel wird diesen Loser heute als lebenden Aschenbecher benutzen - und ihm außerdem unzählige Male ins Maul und ins Gesicht spucken! Immer wieder muss der Loser sein Maul aufmachen, entweder damit die Herrin abaschen kann - oder um ihre göttliche Spucke zu empfangen. Natürlich muss der Loser alles herunterschlucken!


Bist du schon vor lauter Ungeduld geplatzt, meine kleine Sklavensau? Wenn nicht, darfst du jetzt ENDLICH dein Maul schön weit aufsperren, damit ich dir da reinrotzen kann! Und du wirst natürlich jedes bisschen davon runterschlucken, ist das klar? Da du jetzt schon sooo lange warten musstest, bekommst du eine zweite Ladung Rotze ins Maul gratis! Wenn das mal nicht dein absoluter Glückstag ist ;-). Beförderung zum höchstpersönlichen Spucknapf deiner Herrin!


Was würdest du alles tun, um deinen Traum von göttlicher Spucke wahr zu machen? Wie wäre es, wenn du dein Auto dafür verscherbelst? Damit machst du ein Plusgeschäft, denn die hässliche Karre bringt dir nicht so viel, wie deinen sehnlichsten Traum erfüllt zu bekommen. Du gierst nach meiner Spucke, mit der ich dich tease, indem sie über meine sinnlichen Lippen läuft, kurz bevor ich sie wieder einziehe. Willst du sie in deinem Maul? Dann besorg dir diesen Clip!


Rotzfrech ist ein ziemlich treffender Begriff für Herrin Lea und Herrin Kitty. Sie schleppen ihren Fußsklaven in demütigender Optik in einen nahe gelegenen Park, wo sie ihm die Schuhsohlen ins Gesicht drücken! An diesem warmen Tag hat er es schwer, die dreckigen Sohlen mit seiner Zunge ordentlich zu säubern, weil die Klumpen im Profil so schnell trocknen und seine Zunge sich nach kurzer Zeit schon wie Schleifpapier anfühlt. Aber da helfen ihm seine Herrinnen aus, indem sie auf ihre Schuhsohlen spucken, damit er besser säubern kann. Es gibt keine Ausreden!


Lady Suzanne ist eine wahre Künstlerin im Umgang mit ihrer Spucke. Sie weiß, wie sie die Spucke richtig schön dickflüssig bekommt, um mit ihr herumzuspielen, sie abzuseilen und wieder aufzusaugen. Sogar Blasen bekommt sie damit hin! Und das weckt nur noch mehr dein Bedürfnis danach, diese Spucke in deinen Mund aufzunehmen, abzulecken und zwischen deinen Lippen einzusaugen. Schön wär's! Denn du darfst nur gucken.. oder wenn du dich wirklich brav anstellst, auch mehr?!


Luciana gibt ihrem Sklaven heute die volle Dröhnung! Er wird heute als lebender Aschenbecher und Spucknapf benutzt! Seine Herrin hat ihm einen Schlauchknebel angelegt, so kann nichts daneben gehen! Sie braucht nur in den Schlauch zu aschen und die Asche kommt in seinem Mund an! Auch ihre Spucke rotzt sie in den Schlauch und es läuft direkt in den Mund des Sklaven! Er muss alles Schlucken, was bei ihm ankommt!


Du bist die kleine Sklavenbitch von Herrin Miss Stefanie! Sie will, dass du dein Sklavenmaul schön weit offen machst! Dann wirst du ihren göttlichen Speichel empfangen können! Ausserdem wird es für dich auch noch Zigarettenasche geben, denn du wirst ihr lebender Aschenbecher sein! Zu mehr bist du nicht zu gebrauchen und daher wird dich deine Herrin sooft anspucken, wie sie will! Du kannst dich nicht dagegen whren, Sklavenbitch!


Greedy Casandra benutzt ihre Sklaven gerne! Heute musst ihr Sklave auch mal wieder dran glauben! Der kleine Loser wird sich vor ihr auf den Boden legen und sich um ihre Stiefel kümmern! Jeden Millimeter wird er sauber lecken! Seine Herrin kennt da keine Gnade, sie benutzt ihn so, wie sie es gerade braucht! Er muss als Spucknapf dienen, wenn ihre Spucke mal wieder in ihrem Mund überläuft und er wird als Aschenbecher benutzt!


Man, ich musste unbedingt mal wieder meine sadistische Neigung ausleben! Und glücklicherweise lassen sich dafür mehr als genug Deppen finden, die mir dienen wollen - genau so wie dieser User! Ich habe es mir auf dem Auto bequem gemacht und warte schon auf ihn. Nun kann er direkt vor mir nieder gehen und sich nützlich machen - zum Beispiel als menschlicher Aschenbecher! Und er hat auch das unglaubliche Glück, meine göttliche Spucke in sich aufnehmen zu dürfen... als Spucknapf! Und wer weiß, vielleicht erlaube ich DIR auch einmal, mir in real dienen zu dürfen...


Herrin Stefanie weiss, dass du ein nichtsnutziger Sklave bist! Dich kann man zu fast nichts gebrauchen! Heute wirst du ihre Spucke herunterschlucken! Wenigstens das soolltest du kleiner Loser ja können! Du betest sie an und wirst schön vor ihr knien, damit sie dir in deinen Mund spucken kann! Natürlich wird dir ihre Rotze auch das Gesicht herunterlaufen! Ja das ist doch mal wieder eine schöne Erniedrigung! Dabei raucht sie auch noch genüsslich! Du musst auch nicht viel machen, nur die Spucke herunter schlucken!


Heute wird die neue Sklavin direkt einmal als Toilettenschüssel benutzt! Die anderen Mädels können sie nicht leiden und so stecken sie ihr zuerst einmal ein Plastik Urinal in den Mund! Jetzt fangen sie erst einmal an, ihr in das Plastik zu spucken, denn dann landet ihre Spucke direkt durch den Trichter in den Mund! So können sie sie gut erniedrigen und ihr gleich zeigen, wo es lang geht! Anschliessend pinkeln sie noch in den Trichter!


Die beiden Sadoschwestern Jane und Layla rotzen dich heute so voll, dass du nichts mehr sehen kannst! Sie stehen über dir und beugen sich zu dir runter! Nun spucken sie alles, was ihnen an Spucke zur Verfügung steht auf dich drauf! Das wird eine feuchte Angelegenheit für dich, denn so schnell wird ihnen ihre Spucke nicht ausgehen! Du wirst einiges abbekommen und dir wünschen, du wärst nicht zu ihrem Spucknapf geworden!


Herrin Kitty raucht heute ihre Zigarette während sie einen Sklaven als Fusssklaven benutzt! Sie reibt ihre dreckigen High Heel Sohlen an seiner Zunge ab! Dann spuckt sie ihm noch mitten ins Gesicht! Ihre Spucke landet auch in seinem Mund und wenn er schonmal da so liegt, dann kann sie ihn auch gleich als Aschenbecher benutzen! Dem Loser wird das ganze Gesicht vollgespuckt, denn Herrin Kitty findet Gefallen daran!


Na los, worauf wartest du noch, runter auf den Boden, wo so ein Sklavenwicht wie du hin gehörst! Mach schonmal dein Sklavenmaul auf, denn deine Herrin Greedy Casandra will genüsslich eine Zigarette rauchen! Ausserdem hat sie richtig Lust, dich voll zu rotzen! Auch ihre Asche landet natürlich in deinem offenem Sklavenmaul! Sollte etwas daneben gehen, weil du nicht still hälst, wird sie es unter ihren Sohlen zertreten und du wirst es ablecken!


Herrin Melissa hat dich gerade entdeckt und sie spricht dich direkt an! Du kannst gar nicht glauben, dass diese gutaussehende Herrin dich meint! Sie meint, dass du ein perverser Devoter Spinner bist und weil sie weiss, dass du alles für sie tun würdest, will sie, dass du dich vor sie hinkniest! Jetzt wirst du dein Sklavenmaul für sie aufmachen, denn sie will ihre Spucke in deinen Mund laufen lassen! Schön alles herunterschlucken, aber erst, wenn sie es dir erlaubt!


Diese beiden Herrinnen haben ihren Sklaven voll in ihrer Gewalt und was für eine Erniedrigung fällt den beiden sexy Girls heute ein? Sie wollen erst einmal genüsslich eine Zigarette rauchen! Jetzt brauchen sie noch einen Aschenbecher! Aber den haben sie ja schon! Er muss sein Sklavenmaul öffnen und ihre Asche mit ihrem Mund aufnehmen! Dann gibt es auch noch die Spucke von den Beiden direkt in seinen Mund und alles läuft schon seinen Hals runter!


Herrin Mercedes weiss immer ganz genau, was sie will und heute wird er von ihr gnadenlos als Spucknapf ausgenutzt. Sie spuckt ihm mitten in die Fresse und zwingt ihn auch den Mund auf zu machen. Dann drückt sie ihm mit dem Gesicht auf den Boden, um ihm zu zeigen wo er steht: Ganz unten! Und wo er schonmal da ist, kann er auch gleich die Rotze von ihren Boots ablecken!


Heute bist du gleich der Spucknapf von zwei sexy Herrinnen! Beide haben knallrote Lippen und ihre Spucke streift direkt über ihre Lippen, bis sie dann in dein Sklavenmaul gleitet. Auch auf deinen Sklavenschwanz werden die beiden Herrinnen dir spucken und dich dann auffordern ihn auch zu wichsen. Ihre Spucke macht dich richtig geil. Du wirst ihnen gut zuhören, was sie dir während des Spuckens erzählen, erst dann darfst du auch abspritzen!


Herrin Katja raucht sich auf ihrer hellen Couch genüsslich eine Zigarette. Ihr Sklave liegt genau passend für sie vor der Couch, so kann sie ihn, wann immer sie will als Spucknapf benutzen. Aber zu allererst muss er ihr erstmal Feuer geben. Dann bekommt er immer wieder eine Ladung ihrer Spucke in sein Gesicht. Katja rotzt ihn immer wieder so richtig an und hat da keine Hemmungen. Auch seine Augen trifft sie einige Male. Ja ist schon praktisch so ein Spuckgesicht Sklaven zu haben.


Cleo benutzt ihren Sklaven heute als Spucknapf. Er trägt eine Ledermaske und muss immer schön sein Sklavenmaul aufmachen. Cleo kann so wirklich gut immer in sein Maul treffen. Sie hat soviel Spucke zur Verfügung, dass sich ihr Sklave bestimmt schon bald verschlucken wird. Cleo macht einfach immer weiter, schließlich ist es für ihn eine Ehre, ihre Rotze in seinem Mund zu spüren. Er muss alles Schlucken und wehe er wehrt sich gegen sie.


Ihr Freund hätte besser nicht die Lamas bei ihrem letzten Zoobesuch anspucken sollen. Jetzt dreht Lilu den Spiess einmal um, denn ihr hat es gar nicht gefallen, wie er die armen Tiere angespuckt hat. Sie hat ihn erst einmal gefesselt, damit er sich nicht mehr wehren kann. Nun muss er seinen Mund aufmachen und ihre Spucke schlucken. Ja mit der Zeit beginnt es Lilu richtig zu gefallen und ihr Freund wird wohl nie wieder irgendwelche Tiere anspucken.


Die beiden Freundinnen Demy und Kathi haben richtig viel Spucke in ihren Mündern. Du bist nur ein armer kleiner Loser. Abwechselnd spucken sie dir in den Mund. Da sie das so geil und erregend finden fangen sie an, sich zu küssen. Du kannst nur zugucken und bekommst gleich wieder eine neue Ladung ihrer Spucke ab. Ach, wie gerne würdest du jetzt bei denen beiden mitmachen. Aber das geht nicht, denn du bist schließlich nur ein armseliger Spucknapf in den Augen deiner Herrinnen.


Lady Anja ist heute mit dir nach draußen gegangen, aber nicht für einen schönen Spazierganz, nein. Sie wird dich heute mal wieder einfach nur benutzen und dich lächerlich machen. Du wirst ihr als Spucknapf dienen. Also musst du dein Sklavenmaul aufmachen und schön ihre Spucke in deinen Mund nehmen. Aber das ist noch nicht genug. Du musst auch noch als ihr lebendiger Aschenbecher herhalten. In deinem Mund wird sich ihre Spucke mit ihrer Zigarettenasche verbinden. Über dich kann sie dabei nur lachen. tja du bist und bleibst halt ein Loser.


Princess Tessa und Lindsey Leigh sind ja schon bekannt für ihre Erbarmungslosigkeit. Heute haben sie ihren Sklaven schön zwischen sich liegen. So kann jeder der gerne möchte auf sein Gesicht treten. Dann möchten die beiden Ladies gerne noch eine Rauchen und so muss schliesslich auch die Asche irgendwohin, also muss der Sklave sein Sklavenmaul öffnen und ihre Asche mit der Zunge annehmen. Zum Schluss drücken sie ihre Zigaretten auch noch in seinem Mund aus. Natürlich spucken sie auch noch in sein dreckiges Gesicht. Immer und immer wieder bekommt er ihre überschüssige Rotze ab. Dieser Sklave muss heute mal so richtig unter den beiden Herrinen leiden.


BBW Lady Cathy hat sich ihren Sklaven mal wieder schön vor sich bereitgelegt. Sie sitzt gemütlich auf dem Sofa und kann auf ihn herunterblicken. Vorsichtshalber fixiert sie ihn noch am Boden, damit er nicht weg kann. Bei dieser gewaltigen Lady und dem schmächtigen Sklaven reicht es für Cathy locker, wenn sie einen Fuss auf ihm abstellt. Nun kann sie genüsslich immer wieder auf sein Gesicht spucken. Ihre gesamte Rotze läuft schon seitlich an seinem Gesicht entlang. Cathy macht es mit jedem Tropfen mehr Spass und keiner weiss, wieviel Lady Cathy noch von ihrer geilen Spucke abgeben wird.


Lady Melissa fordert dich heute auf zu ihr herüber zu kommen. Ja du hast richtig gehört, du darfst dich heute in die Nähe dieser Herrin wagen. Doch das wird für dich natürlich kein Spass, denn das ist schliesslich Lady Melissa. Sie weiss ganz genau, was sie will. Sie sucht heute noch jemanden, den sie so richtig anrotzen kann. Da kommst du ihr genau richtig. Du musst deinen Mund aufmachen und ihre ganze Spucke wird übergangslos in deinen Mund fliessen. Na jetzt hast du endlich das, wovon du im Geheimen schon lange geträumt hast. Ekelhafter Spucknapf.


Sandra liebt es Ihre Sklaven zu demütigen und zu quälen während diese gefesselt zu Ihren Füßen auf dem Boden liegen. Mit Genuß lässt Sie die Rotze direkt über sein Gesicht laufen und zwingt den Sklaven diese anschließend abzulecken und runterzuschlucken. Als wäre dies nicht erniedrigend genug, spuckt die perverse Herrin auf Ihre Schuhsohlen und lässt alles fein säuberlich wieder ablecken...


Melissa sitzt auf Ihrer lieblings Couch während Ihr Sklave davor liegt. Sie drückt ihm Ihre verschwitzten geilen Füße direkt ins Gesicht und zwingt ihn diese zu verwöhnen. Dann plötzlich hat Sie eine neue Idee Ihren Sklaven ein wenig zu demütigen: Sie rotzt auf Ihre Füße und lässt den Sklaven die Spucke im nachhinein von Ihren nackten Füßen ablutschen...


Tina hat sich ein neues Spielzeug besorgt - einen Schlauch mit Lederschelle die perfekt um deinen Kopf passt. Nachdem Sie dir das angelegt hat kommt noch ein Trichter oben drauf und fertig ist der menschliche Aschenbecher und Spucknapf. Natürlich zündet sich Tina direkt eine Kippe an und rotzt voll in den Trichter. Vermischt mit ihrer Asche wird das ein guter Cocktail - los! Schluck das runter!


Lady Mistery hat ihrem Sklaven befohlen sich vor ihre Couch zu legen und raucht nun gemütlich eine auf der Couch. Als Aschenbecher benutzt sie sein Sklavenmaul sowieso und wenn sie einmal dabei ist kann sie auch direkt reinrotzen!


Nadine will eine rauchen und du wirst ihr Spucknapf sein. Nach jedem Zug an ihrer Zigarette hat sie neue Spucke für dich, Loser! Sie spuckt dir genau in den Mund und wenn sie daneben zielt ists auch nicht schlimm, Spucke im Gesicht steht dir ja!


Layla aus Saudi Arabien spuckt diesem wertlosen Sklaven voll in den Mund und wenn er diesen nicht öffnen will hält sie ihm halt die Nase zu bis er durch den Mund atmen muss - nur um genau dann voll rein zu rotzen! Sie hält ihn zwischen Ihren kräftigen Beinen und er hat keine Chance ausser ihre ganze Spucke abzukriegen und zu schlucken!


Polin Alita will diesen Loser richtig erniedrigen. An diesem heissen Tag würde er gerne etwas trinken aber vorher rotzt seine Herrin ein paar Mal richtig in die Flasche. Natürlich wird er gezwungen das Spuckwasser zu trinken, aber weil er sich zu sehr wert spuckt sie ihm einfach ein paar Mal direkt in sein Maul!


Nachdem die junge hübsche Madam Jas im Bad Ihre Zähne geputzt hat, rotzt Sie, als wäre es das normalste der Welt, Ihre Spucke direkt in das Maul Ihre Sklaven. Die zwingt ihn alles runterzuschlucken und lacht über Ihn während er kaum ein Wort zu stande bringt...


Herrin Jas erzieht Ihre Sklaven auf recht radikale Weise. Sie verpasst Ihnen eine Gehirnwäsche, und zwingt Sie zu absurden und ekligen Dingen nur um sich über sie lustig zu machen. In diesem Fall muss ihr Sklave brav seinen Mund öffnen um Ihren Speichel zu schlucken! Natürlich widersetzt er sich Ihren Befehlen nicht...


  Abonniere unseren RSS Feed