Spuck Domina

Dominas spucken Ihre Sklaven richtig voll

Alle Artikel, die mit "Anrotzen" markiert sind

Madame Marissa hat endlich den geeigneten Kandidaten gefunden. Schließlich will sie ihre ekligen Sneaker auch von unten mal wieder richtig sauber geleckt bekommen. Aber das ist natürlich erst der Anfang. Genussvoll trampelt sie noch auf seinem ganzen Körper herum, von den Beinen bis zum Schritt, von der Brust bis auf den Hals. Und weil es ihr so viel Spaß macht, sich an ihrem neuen Sklaven mal so richtig auszutoben und ihm zu zeigen, wer hier das Sagen hat, spuckt sie ihm von oben herab noch aufs Gesicht und in seinen Mund.


Madame Marissa hat dem Sklaven die Hände gefesselt während er am Boden sitzt und fängt dann an ihn von oben so richtig vollzurotzen. Immer wieder klatscht ihre Spucke auf seine Sklavenfresse und bald ist sein ganzes Gesicht mit ihrer Spucke überzogen. Der Sklave ist total angewidert - aber er weiss, dass ihm Widerworte nur noch mehr Ärger einbringen!


Endlich wird der Sklave zu einer richtigen Sissy. Er bekommt ein exklusives Blastraining mit dem Lieblingsdildo seiner Herrin Mercedes! Sie spuckt auf den Dildo und schiebt ihn in seinen Mund. Dann lässt sie ihn tiefer gleiten, zieht ihn wieder raus, gewöhnt ihn an die Vor- und Rückbewegungen eines Schwanzes. Sobald er einigermaßen daran gewöhnt wurde, hält sich Mercedes den Dildo vor ihren Schritt und nimmt den Kopf des Sklaven, um den Dildo tiefer in seinen Rachen zu schieben!


Ich möchte dir eine Etikette verpassen, damit auch jeder sehen kann, was für ein dreckiges Schweinchen du bist. Du hast mir dafür dein teures Shirt zukommen lassen, dass du immer im Büro trägst - und das werde ich jetzt anrotzen und mit meiner Spucke so sehr überhäufen, dass man sie nicht mehr übersehen könnte! Und du schaust genau dabei zu. Denn morgen schon wirst du dieses Shirt auf der Arbeit tragen, damit all deine Kollegen sehen, was du bist!


Bist du schon vor lauter Ungeduld geplatzt, meine kleine Sklavensau? Wenn nicht, darfst du jetzt ENDLICH dein Maul schön weit aufsperren, damit ich dir da reinrotzen kann! Und du wirst natürlich jedes bisschen davon runterschlucken, ist das klar? Da du jetzt schon sooo lange warten musstest, bekommst du eine zweite Ladung Rotze ins Maul gratis! Wenn das mal nicht dein absoluter Glückstag ist ;-). Beförderung zum höchstpersönlichen Spucknapf deiner Herrin!


Jana zeigt's dir heute so richtig! Erst rotzt sie dein Gesicht voll, wie ein Loser wie du es selbstverständlich verdient hat und dann musst du deinen Mund aufmachen und ihre Spucke schlucken! Dabei darf nichts daneben gehen, sonst wird sie richtig böse. Zu allem Überfluss steckt sie dir ihren Schuh ins Maul, damit du ihn sauber machen kannst! Und dann wird dein Gesicht von ihr einfach benutzt und geritten, bis sie ihren Höhepunkt hat.


Rotzfrech ist ein ziemlich treffender Begriff für Herrin Lea und Herrin Kitty. Sie schleppen ihren Fußsklaven in demütigender Optik in einen nahe gelegenen Park, wo sie ihm die Schuhsohlen ins Gesicht drücken! An diesem warmen Tag hat er es schwer, die dreckigen Sohlen mit seiner Zunge ordentlich zu säubern, weil die Klumpen im Profil so schnell trocknen und seine Zunge sich nach kurzer Zeit schon wie Schleifpapier anfühlt. Aber da helfen ihm seine Herrinnen aus, indem sie auf ihre Schuhsohlen spucken, damit er besser säubern kann. Es gibt keine Ausreden!


Du nervst beinahe mit deiner Sucht nach High Heels. Aber ich kann verstehen, dass du sie auch geil findest und nicht davon loskommst, Sklave! Da ich heute einen guten Tag habe, darfst du dich ausgiebig meinen neuen, schwarzen Heels mit Strasssteinen und Plateausohle widmen. Doch natürlich nur unter meinen Bedingungen, so wie du es schon kennst. Ich rotze dir die geilen Schuhe an meinen Füßen einmal voll, und dann darfst du wischen, wischen, wischen... mit deiner Zunge! Bis alles wieder tutti completti sauber ist!


Cathy findet, dass ihr Sklave zu weit entfernt liegt... nicht mal die richtige Position auf dem Teppich hat der Loser gefunden, als sie ihm befohlen hat, sich vor ihren Füßen auf den Boden zu legen! Stück für Stück kommandiert sie ihn näher zu sich, um ihn dann mit einem Schwall von Rotze zu erniedrigen! Sein Gesicht gleicht dem Ausmaß eines Sturzbachs, als Cathy anfängt! Die schöne BBW lacht den armen Deppen unter ihren Füßen hart aus.


Wenn Herrin Blackdiamoond und ihre Freundin Lady Chanel beschließen, gemeinsame Sache zu machen, wird's immer besonders ekelhaft für die Sklaven. Die Erniedrigung kennt dann keine Grenzen mehr! Und so wird der kleine Widerling, der die zwei Herrinnen heute abkriegt, auch hart durch zweifache Spucke erniedrigt. Sie rotzen ihm ins Maul und auf den Boden, und beides darf er danach ablecken. Wenn er schonmal da ist, muss er natürlich auch die Schuhe der dominanten Frauen gründlich nachsäubern!


Herrin Katja hegt schon seit langem einen gewissen Wunsch - sie will ihren Sklaven einmal so richtig einnässen und ihn dazu vollspucken! Jetzt ergreift sie die Gelegenheit und rotzt sein Gesicht einmal komplett voll. Er ekelt sich sichtlich und dreht seinen Kopf hin und her, aber viel bewegen kann er sich nicht - denn Herrin Anja sitzt auf seinem Brustkorb und hat die volle Kontrolle über ihn. Nachdem sein Gesicht voller Spucke ist, klebt sie ihr Kaugummi auf die Sohle ihrer High Heels und gibt ihm das Kaugummi ab der Sohle zum fressen!


Die Ehre ist auf deiner Seite, wenn deine Göttin ihre köstliche Spucke auf deinem Gesicht verteilt. Aber besser ist, du fängst sie sorgfältig auf und schluckst; denn die Gelegenheit willst du nicht verpassen, richtig? So bist du zum ersten Mal einer Göttin wirklich nah. Dafür wird von dir Wertschätzung erwartet, aber das sollte dir ja bewusst sein. Bedanke dich für alles, was deine Herrin dir schenkt. Und wenn es ihre Rotze ist!


Du weißt, was du bist? Nein? Du bist dir unsicher, ob du mit deiner Befürchtung richtig liegst.. lass es dir von dieser frechen Göre mal ganz genau erklären. Schon bei ihren ersten Worten wird dir klar, dass du richtig lagst - du bist ein abgrundtief nutzloser Verlierer, der es verdient hat dafür bestraft zu werden. Also wirst du jetzt angerotzt.. denn das verdient eine Made wie du! Das sollte dir alles sagen, was du über dich wissen musst!


Die zwei wunderschönen und dominanten Frauen machen ihre Sklavenschlampe so richtig fertig! Er hat gleich alle vier Füße zu lecken, wenn seine Herrinnen sie tief in sein Maul rammen. Voller Abscheu rotzen sie den Loser an und überlegen sich noch weitere kleine Erniedrigungen, die ihm seinen letzten Stolz rauben sollen - sie spucken dann auf ihre Füße und lassen sie ihn abermals in sein dreckiges Maul nehmen, damit er sie wieder säubern kann.


Du wirst die ganze Spucke deiner Herrin Lady Zoe abbekommen! Die Blondine hat schon lange ihre Spucke gesammelt, damit sie dich jett so richtig vollrotzen kann! Du wirst jeden Tropfen ihrer Spucke mit deiner Zunge auflecken und herunterschlucken! Deine strenge Herrin verlangt es so von dir und du kannst dich nicht dagegen wehren! Du bist ihr Spucksklave und sie ann dich anrotzen, wann immer sie es will!


Du bist die kleine Sklavenbitch von Herrin Miss Stefanie! Sie will, dass du dein Sklavenmaul schön weit offen machst! Dann wirst du ihren göttlichen Speichel empfangen können! Ausserdem wird es für dich auch noch Zigarettenasche geben, denn du wirst ihr lebender Aschenbecher sein! Zu mehr bist du nicht zu gebrauchen und daher wird dich deine Herrin sooft anspucken, wie sie will! Du kannst dich nicht dagegen whren, Sklavenbitch!


Die geile Herrin Svenja lässt sich heute von ihrem Sklaven die Stiefel lecken! Er liegt schön auf dem Rücken auf dem Boden und sie braucht ihm nur noch ihre Stiefel hinstrecken! Die Absätze werden jetzt sauber geleckt! Damit das auch ordentlich gemacht wird, spuckt Svenja noch auf ihre Stiefel! So glänzen sie auch gleich wieder, wenn er sie abgeleckt hat! Er muss solange lecken, bis ihre ganze Spucke in seinen Mund gewandert ist!


Lady Milena hat sich heute etwas ganz Besonderes für ihren Sklaven ausgedacht! Er wird mit seinem Gesicht unter ihr Liegen und sie spuckt ihm mitten in sein Gesicht! Ihre ganze Rotze verteilt sich in seinem Gesicht und er kann sich nicht dagegen wehren! Dieser Loser wird von seiner Herrin angespuckt und muss ihren Speichel auch noch herunterschlucken, wenn er den Mund für sie öffnet! Richtig geiler Spuckclip mit Lady Milena!


Und dennoch kann ich es einfach nicht lassen, dich zu quälen! :D Du gehst mir immer so sehr auf die Nerven, dafür muss ich dich ganz einfach bestrafen! Komm und fang damit an, meine geilen High Heels zu lutschen, bis sie wieder sauber sind! Und wo du schon dabei bist dich zum Deppen zu machen, da kannst du auch direkt einmal das Tischbein rammeln gehen, du kleiner Köter! Und schließlich rotze ich dich noch so richtig schön an, du Loser! Denn genau das ist es, was du verdient hast...!


Chanel wird heute ihren Sklaven eine Session erleben lassen, die er so schnell nicht vergessen wird! Der kleine Loser ist schon an der Stange gefesselt, damit er nicht entkommen kann! Nun wird sie ihm so richtig geil das Gesicht vollrotzen! Ihre Spucke verteilt sich auf seinem ganzen Gesicht und läuft schon herunter! Sie spuckt ihm auch direkt in seinen Mund! Ausserdem gibt sie ihm immer noch zwischendurch einige Ohrfeigen!


Herrin Katja hat die Nase voll von dir! Ständig glotzt du sie an und das wird ab heute bestraft werden! Du kleiner Loser kniest schon wieder da und gaffst sie an! Zuerst erniedrigt sie dich verbal und dann rotzt sie dir einfach in deine Fresse! Die Spucke läuft an deinem Gesicht herunter und du kannst sie kaum noch sehen! Sie erniedrigt dich weiter verbal, denn sie hat endgültig genug von dir!


Dieser Sklave ist heute gleich drei Herrinnen ausgeliefert und sie kennen keine Gnade! Er ist ihr Toilettenboy und wird von ihnen als Spucknapf benutzt! Sein Körper ist schliesslich dazu da, dass ihn alle Herrinnen anspucken! Dann benutzen sie ihn nacheinander als Toilette und pissen ihm direkt in sein Sklavenmaul! Ausserdem rotzen sie ihn immer wieder an! Dieser Loser hat es nicht anders verdient! Er wird noch mehr Pisse und Spucke abbekommen!


Du bist heute auf dem Boden, ganz weit unter deiner Herrin und du darfst sie in ihren geilen High Heels bewundern! Sie ist über dir und so kann sie dir auch ohne Probleme in deinen Mund spucken! Du kannst nur noch ihre Spucke mit deinem Mund aufnehmen und es herunterschlucken! Doch sie spuckt dir auch mitten in dein Gesicht! Na, gefällt dir das? Ihr ist es egal, sie macht was sie will, denn sie hat das Sagen!


Jetzt darfst du mal wieder bei deiner Herrin Fetishdiva Lady Gold deinen Schwanz wichsen! Aber sie wird dich nicht in Ruhe lassen, denn während du wichst, rotzt sie dir in deine Fresse! Ihre Spucke läuft dein Gesicht herunter während du immer weiterwichst! Natürlich bekommst du auch eine Zeitvorgabe, na wirst du es schaffen, unter erschwerten Bedingungen und unter Druck zu wichsen? Deine Herrin hat auf jedenfall Spass und rotzt dich weiter an!


Jackie liebt es Loser wie diesen Sklaven zu erniedrigen! Sie sitzt im Bikini und in Flip Flops auf der Küchenablage! Ihr Sklave kniet davor und muss die Sohlen ihrer Flip Flops sauber lecken! Der Sklave muss dann auch noch an ihren nackten Füssen lecken, während sie ihn immer wieder anspuckt! Die geile Blondine weiss genau, wie sie ihn erniedrigen kann! Er hasst es, angerotzt zu werden, aber ihr ist es doch egal!


Heute rotzt deine Herrin Ninette mal wieder alles so richtig geil voll! Ihre Spucke klatscht richtig auf die Fliesen auf und du hörst es immer wieder, denn deine Herrin hat heute richtig viel Spucke für dich! Du darfst ihr dabei zusehen! Dann verreibt sie auch noch ihre Spucke mit ihren Stiefeln! Mhh alles bleibt schön an den Sohlen kleben und du wirst alles wieder sauberlecken! Sie streckt dir ihre Stiefel schon entgegen!


Heute wirst du so richtig von Herrin Mercedes angerotzt. Du bist natürlich unten auf dem Boden, wo du hingehörst! Nun musst du deinen Mund öffnen, damit du ihre göttlich Spucke auch mit deinem Mund auffangen kannst. Kein Tropfen darf daneben gehen! Von ganz tief unten holt sie die Rotze hervor und hat gar kein Problem damit, dir mitten in deine Fresse zu rotzen! Dann lacht sie dich auch noch aus, weil du so ein Loser bist!


Herrin Mercedes weiss immer ganz genau, was sie will und heute wird er von ihr gnadenlos als Spucknapf ausgenutzt. Sie spuckt ihm mitten in die Fresse und zwingt ihn auch den Mund auf zu machen. Dann drückt sie ihm mit dem Gesicht auf den Boden, um ihm zu zeigen wo er steht: Ganz unten! Und wo er schonmal da ist, kann er auch gleich die Rotze von ihren Boots ablecken!


Ihr Sklave bekommt erst einmal eine Schweinemaske aufgesetzt und dann geht es für ihn so richtig los. Das ist sein Pech, wenn er seinen Herrinnen zu wenig Geld mitbringt! Er wird in eine Zelle gesperrt, damit er ihnen nicht entwischen kann. Nun rotzen die Herrinnen ihn so richtig schön an. Immer wieder spucken sie auf seine Schweinemaske und erniedrigen ihn.


Diese beiden Herrinnen Jenny und Angelina haben ihren Sklaven zu sich beordert, da ihnen sehr langweilig ist und sie Spass daran haben, ihn zu quälen. Immer wieder wollen sie ihren Sklaven erniedrigen. Also spielen sie Karten während er schon unter dem Tisch liegt. Wer von beiden die höhere Karte hat, darf ihn bestrafen. Was für ein geiles Spiel, es folgen Tritte, stinkende Socken und natürlich wird er so richtig schön von den Herrinnen angerotzt! Geiler Clip!


Herrin Jessica ist eine geile Herrin und sie versteht es ihre Sklaven zu erniedrigen. Sie trägt eine geile weiss Corsagen und natürlich weisse Nylons und Heels. Ihr Sklave liegt vor ihr auf dem Bett. Seine Hände sind gefesselt, so kann er nicht entkommen. Dann muss er an ihren Heels riechen und lecken.Anschliessend muss er ihre Spucke mit seinem Mund aufnehmen und das ist nicht wenig, denn Jessica hat die ganze Rotze lange für ihn gesammelt!


Die beiden Herrinnen Jane und Layla stehen über ihrem Sklaven, der jetzt unter ihnen auf dem Boden liegt. Eine gefährliche Position für den Sklaven, denn Jane und Layla sind bekannt dafür, ihre Sklaven so richtig zu quälen! Heute wird er von den Beiden so richtig schon angerotzt! Einzeln oder zusammen spucken sie ihm in seine Fresse! Während sie spucken, stellen sie sich noch auf ihn drauf, damit er nauch noch Schmerzen zusätzlich hat!


Der Sklave sitzt bereits hilflos gefesselt am Stuhl. Also kann der Spuckwettbewerb der beiden Herrinnen wohl losgehen! Der Sklave muss nur noch seinen Mund öffnen und die beiden Ladies werden seinen Mund treffen! Natürlich mit ihrer geilen Spucke. Der arme Sklave wird von ihnen ausgelacht und angerotzt. So trägt er zu ihrer Unterhaltung bei und muss das tun, was die Beiden von ihm Verlangen. Wer wohl mit seiner Spucke am meisten Treffer landet?


Diese beiden sexy Girls Samantha und Stella haben ihren Sklaven bereits unter sich liegen. Samantha hat mehr Erfahrung und zeigt ihrer Freundin, wie sie den Sklaven mit ihren Stiefeln dominiert! Das macht Stella ihr natürlich sofort nach und so muss der Sklave ihre Stiefel lecken, ihre verschwitzten Füße riechen und sie spucken ihm noch in sein Gesicht. Um ihn noch mehr zu erniedrigen machen sie noch kleine Erinnerungsfotos von seinem Spuckgesicht!


Lady Susana spuckt heute extra nur für dich. Sie liebt es ihre Spucke auf einem Sklaven zu verteilen und so lässt sie richtige Spuckbindfäden aus ihrem Mund heraus auf den Nacken und die Hände ihres Sklaven platschen. Ja das macht Herrin Susana so richtig Spass. Ihre Spucke auf dir, da wirst du gleich ein wenig verschönert!


Dieser Sklave bekommt draussen mal wieder seine gerechte Strafe. Herrin Lea kennt da keine Gnade und es gibt einige Schläge, die er einstecken muss. Nebenbei gibt es noch Tritte in den Magen und zum Schluss bekommt sein Gesicht noch so einiges ab: ihre Spucke. Lea rotzt ihm so richtig auf sein Gesicht und auch direkt in seinem Mund. Hier wird er richtig gedemütigt, denn die Spucke sammelt sich schon in seinem Gesicht.


Die BBW Lady Cathy spuckt heute wieder einmal so richtig auf ihren Sklaven drauf. Sie will ihm zeigen, was er wert ist! Genau, gar nichts. Eigentlich ist ihre Spucke auch noch zu gut für diesen Loser, doch Cathy liebt es, wenn er ihre angerotzten Stiefel sauber lecken muss. Diese Erniedrigung ist für sie sehr amüsant. Und wofür hat ihr Sklave denn seine Zunge im Mund? Eignet sich doch hervorragend als Waschlappen!


Herrin Katja's Sklave liegt nun unter einer Ecke ihrer schweren Couch und als wäre es noch nicht schwer genug für ihn, sitzt sie noch auf der Ecke drauf. Er muss dann auch noch ihre High Heels küssen und ablutschen und dabei spuckt sie ihm noch ins Gesicht. Da es ihr aber zu unbequem ist, spuckt sie dann auf ihre Sohlen und er muss es ablecken. Auf den Heels und auch von ihren nackten Füßen.


Diese BBW Lady liebt es einfach ihre Sklaven immer wieder zu demütigen und zu erniedrigen. Herrin Cathy spuckt heute ihrem Sklaven so richtig in seine Fresse. Immer wieder kommen riesig lange Spuckfäden aus ihrem Mund und treffen sein Gesicht. Mit ihren nackten Füssen hält sie ihn fest, damit er nicht abhauen kann. Dann gibt es weitere Spucke in sein Gesicht, bis es keine freie Stelle mehr gibt in seinem Gesicht.


BBW Lady Cathy muss ihren Sklaven nicht fesseln, um ihn bewegungsunfähig zu machen. Sie muss sich nur mit ihrem dicken Arsch auf ihn drauf setzen und schon kann er ihr nicht mehr entkommen. Heute will sie allerdings nicht auf seinem Gesicht sitzen, nein, sie will sein Gesicht anspucken, und zwar so richtig. Immer und immer wieder rotzt sie ihn richtig an und es läuft ihm alles schon sein Gesicht herunter. Wie lange wird sie noch Spucke haben?


Hier wirst du als Sklave richtig erniedrigt, denn deine Herrin wird dich heute völlig anrotzen. Du bekommst von ihr diesen Spuck Cocktail, der nur für dich alleine ist und deine Herrin hat lange diese Spucke für dich gesammelt. Immer und immer wieder Spuckt sie dich an und es läuft dir schon dein ganzes Gesicht herunter. Also trink es bloss alles auf und lass keinen Tropfen daneben gehen, sonst wirst du noch bestraft.


Herrin Katja raucht sich auf ihrer hellen Couch genüsslich eine Zigarette. Ihr Sklave liegt genau passend für sie vor der Couch, so kann sie ihn, wann immer sie will als Spucknapf benutzen. Aber zu allererst muss er ihr erstmal Feuer geben. Dann bekommt er immer wieder eine Ladung ihrer Spucke in sein Gesicht. Katja rotzt ihn immer wieder so richtig an und hat da keine Hemmungen. Auch seine Augen trifft sie einige Male. Ja ist schon praktisch so ein Spuckgesicht Sklaven zu haben.


Dieser Sklave wird von seinen Herrinnen Katja und Ljuba heute wieder so richtig erniedrigt. Immer wieder spucken sie ihn an. Dabei machen sie ihn Verbal fertig und sagen ihm auch noch was für ein Loser er ist. Nach jedem Spucken schubsen sie ihn mit seinem Sessel hin und her und lachen ihn aus. Diese Herrinnen haben keine Scheu und rotzen ihm sein ganzes Gesicht voll. Immer und immer wieder.


Diese beiden Herrinnen Bonnie und Amanda wollen ihren Sklaven heute einmal so richtig erniedrigen und dominieren. Zuerst muss er an ihrer Unterwäsche riechen. Dann wird er von ihnen nackt an einen Stuhl gebunden. Dieser Sklave muss nun einiges aushalten, denn er wird als Spucknapf benutzt und muss die Spucke der Herrinnen mit seinem Mund auffangen. Dann ist er noch der Aschenbecher und Bonnie drückt ihm die Zigarette sogar noch auf seinem Körper aus.


BBW Lady Cathy hat es sich auf ihrem weissen Sofa bequem gemacht und hat ihren Sklaven schon schön vor sich bereit liegen. Sie befiehlt ihm noch, dass er sich noch näher legen soll. Dann nimmt sie ihre gesamte Spucke im Mund zusammen und lässt einen riesigen Spuckfaden direkt in sein Maul gleiten. Ihr Sklave findet es widerlich, doch ihm bleibt nichts anderes übrig, als diesen Faden in seinen Mund zu nehmen und zu schlucken. Sie spuckt ihm danach noch weiter in sein Gesicht. Lady Cathy freut sich über so viel Entertainment.


Katja mag es gerne etwas härter und deshalb muss ihr Sklave heute auch wieder richtig unter ihr leiden. Heute lieg er auf dem Bauch vor ihr und muss seine Hände nach vorne ausstrecken. Herrin Katja läuft mit ihren High Heels gemütlich über seine Hand und bearbeitet mit ihren Absätzen noch jeden Finger. Dabei raucht sie genüsslich eine Zigarette. Die Asche spuckt sie dann gleich auf seine Hände. Den Schmerz den er fühlt macht ihr gar nichts aus. Im Gegenteil, sie tritt dann nochmal extra fester auf seine Hände.


Herrin Daidra verteilt heute ihre gesamte Spucke auf dem Gesicht ihres Sklaven. Dieser Nichtsnutz braucht mal wieder eine Lektion, was er ihr wert ist. Nämlich gar nichts und das wird sie ihm auch noch wieder einmal deutlich zeigen. Ihre geile Spucke läuft bereits schon über sein ganzes Gesicht. Da rubbelt sie noch mit ihren Schuhsohlen nach um ihre geile Rotze auch noch auf jedem Millimeter seines Gesichtes zu verteilen. Nun weiss dieser Sklave wieder ganz genau woran er bei ihr ist. Deutlicher geht es nicht mehr.


BBW Lady Cathy hat sich ihren Sklaven mal wieder schön vor sich bereitgelegt. Sie sitzt gemütlich auf dem Sofa und kann auf ihn herunterblicken. Vorsichtshalber fixiert sie ihn noch am Boden, damit er nicht weg kann. Bei dieser gewaltigen Lady und dem schmächtigen Sklaven reicht es für Cathy locker, wenn sie einen Fuss auf ihm abstellt. Nun kann sie genüsslich immer wieder auf sein Gesicht spucken. Ihre gesamte Rotze läuft schon seitlich an seinem Gesicht entlang. Cathy macht es mit jedem Tropfen mehr Spass und keiner weiss, wieviel Lady Cathy noch von ihrer geilen Spucke abgeben wird.


Princess Jenny wird dich in ihrem neuen Clip total vollrotzen. Sie steht schön oben und du bist unter ihr auf dem Boden, wo du dreckiger Sklave auch hingehörst. Jetzt kannst du deine Herrin anbeten und ihre geile Spucke in deinem Mund spüren und natürlich auch herunterschlucken. Heute hat Jenny sehr viel überschüssige Spucke in ihrem Mund und die wirst du Tropfen für Tropfen auffangen. Du willst doch nicht ihre Spucke auf den Boden fallen lassen, also los, mach deinen Mund auf, es geht los.


Katja hat es heute so richtig auf ihren Sklaven abgesehen, denn sie möchte bei ihm punkten. Aber nicht, wie er es sich wohl vorstellt. Sie malt ihm erst einmal ein paar Zahlen auf sein Gesicht. Dann muss er sich an die Wand stellen und sie fängt an ihn zu bespucken. Sie freut sich riesig, je mehr Punkte sie auf ihrer lebendigen Dartscheibe trifft. Immer wieder bekommt er ihre Rotze in sein Gesicht. Für Katja werden es immer mehr Punkte.Dieser nichtsnutzige Sklave hat das ganze Gesicht voll mit ihrer geilen Spucke.


  Abonniere unseren RSS Feed