Spuck Domina

Dominas spucken Ihre Sklaven richtig voll

Alle Artikel im Monatsarchiv 5/2016

Du nervst beinahe mit deiner Sucht nach High Heels. Aber ich kann verstehen, dass du sie auch geil findest und nicht davon loskommst, Sklave! Da ich heute einen guten Tag habe, darfst du dich ausgiebig meinen neuen, schwarzen Heels mit Strasssteinen und Plateausohle widmen. Doch natürlich nur unter meinen Bedingungen, so wie du es schon kennst. Ich rotze dir die geilen Schuhe an meinen Füßen einmal voll, und dann darfst du wischen, wischen, wischen... mit deiner Zunge! Bis alles wieder tutti completti sauber ist!


Auch ein Sklave muss gefüttert werden! Deshalb hat sich Madame Marissa etwas neues einfallen lassen, damit er auch ein wenig Abwechslung bekommt. Immer das gleiche wäre ja langweilig! Zusammen mit einer Freundin und ihrem Sklaven, geht Marissa in ein kleines Waldstück, in dem der Boden ja bekanntlich sehr dreckig ist. Dann bespuckt sie zwei Toastscheiben und die beiden Girls zertrampeln das ganze Gemisch noch etwas auf dem Boden, bevor Bello dann sowohl vom Waldboden, als auch von den Krümeln auf den Schuhsohlen kosten darf!


  Abonniere unseren RSS Feed