Spuck Domina

Dominas spucken Ihre Sklaven richtig voll

Alle Artikel im Monatsarchiv 2/2016

Wenn Herrin Blackdiamoond und ihre Freundin Lady Chanel beschließen, gemeinsame Sache zu machen, wird's immer besonders ekelhaft für die Sklaven. Die Erniedrigung kennt dann keine Grenzen mehr! Und so wird der kleine Widerling, der die zwei Herrinnen heute abkriegt, auch hart durch zweifache Spucke erniedrigt. Sie rotzen ihm ins Maul und auf den Boden, und beides darf er danach ablecken. Wenn er schonmal da ist, muss er natürlich auch die Schuhe der dominanten Frauen gründlich nachsäubern!


Herrin Katja hegt schon seit langem einen gewissen Wunsch - sie will ihren Sklaven einmal so richtig einnässen und ihn dazu vollspucken! Jetzt ergreift sie die Gelegenheit und rotzt sein Gesicht einmal komplett voll. Er ekelt sich sichtlich und dreht seinen Kopf hin und her, aber viel bewegen kann er sich nicht - denn Herrin Anja sitzt auf seinem Brustkorb und hat die volle Kontrolle über ihn. Nachdem sein Gesicht voller Spucke ist, klebt sie ihr Kaugummi auf die Sohle ihrer High Heels und gibt ihm das Kaugummi ab der Sohle zum fressen!


  Abonniere unseren RSS Feed